„Immer mehr Beweise“: Lawrow erkennt Rückkehr von „Plan B“ der USA in Syrien

Sergej Lawrow© AFP 2018/ Alexander Nemenov

Immer mehr Informationen zeugen nach Angaben des russischen Außenministers Sergej Lawrow davon, dass die USA zu ihrem „Plan B“ für Syrien zurückkehren: Eine von ihnen formierte enge Gruppe soll demnach den Zerfall des Landes planen.

„Wir haben immer mehr Beweise dafür, dass unsere westlichen Partner und vor allem die Vereinigten Staaten versuchen, diese ‚Dschabhat an-Nusra‘ (auch al-Nusra-Front, eine in Russland verbotene Terrorvereinigung – Anm. d. Red.), die zurzeit ihre Namen, aber nicht ihr Wesen wechselt, aus der Schusslinie zu führen und (…) zum Plan B zurückzukehren – mit anderen Worten, das Regime in Damaskus zu wechseln“, sagte Lawrow am Montag auf einer Pressekonferenz….

Kommentare sind geschlossen.