Afghanistan: Aufstockung der Bundeswehr

Bildergebnis für Afghanistan: Aufstockung der Bundeswehr„Wechsel der Missionen“: Fahne der Operation Resolute Support; Bild: ISAF, 2014 /gemeinfrei

Neues Mandat für den Einsatz von 1.300 Soldatinnen und Soldaten statt 963 soll am Mittwoch im Kabinett beschlossen werden

Verteidigungsministerin von der Leyen will den Bundeswehreinsatz in Afghanistan deutlich aufstocken. Derzeit sind dort 963 deutsche Soldaten im Rahmen der Nato-Operation „Resolute Support“ tätig; künftig sollen laut Tagesschau/dpa, 1.300 Soldatinnen und Soldaten aus Deutschland am Hindukusch eingesetzt werden.

Nominell geht es um eine Ausweitung eines Ausbildungs- und Beratungseinsatzes – „trainieren, assistieren und beraten“, heißt die Einsatzbeschreibung für Resolute Support, wie sie die Tagesschau……

…..und noch mehr…..
SPD gibt Marschbefehl
Große Koalition macht mobil: Noch im März sollen bis zu 1.300 Bundeswehr-Soldaten in Afghanistan stationiert werden

Die Bundesregierung weitet den Afghanistan-Einsatz der Bundeswehr erheblich aus. Wie dpa am Sonntag berichtete, sollen in Zukunft bis zu 1.300 deutsche Soldaten am Hindukusch stationiert werden. Die Zahl liegt um ein Drittel über der bisherigen Obergrenze von 980 Militärs. Hintergrund ist, dass die…..

 

Kommentare sind geschlossen.