Bundesrat will Flüchtlingen Reisen in Herkunftsland erlauben

Bundesrätin Sommaruga weitet einmal mehr durch die Hintertür das Asylrecht aus. Sie will die Schweiz für falsche Asylbewerber erneut ausbauen. Bestes Beispiel: Die Erweiterung der Zielgruppe für finanzielle Rückkehrhilfe und die faktische Aufhebung des Reiseverbots.

Haben Sie nach einem gratis Hotelaufenthalt schon einmal Geld dafür erhalten, damit sie endlich gehen? Der Bundesrat macht genau das. Er will, dass vorläufig aufgenommene Ausländerinnen und Ausländer (Leute aus dem Asyl- oder Ausländerbereich, welche also nicht einmal einen…..

Kommentare sind geschlossen.