So entwickelt sich der Goldpreis im März

GoldreporterDer März ist statistisch gesehen der schlechteste Gold-Monat des Jahres. Auch in den vergangen beiden Jahren gab der Goldpreis in diesem Monat nach.

Im vergangenen Monat gab es für Goldanleger eine Nullnummer. Der letzte Londoner Goldpreis im Februar lautet 1.317,85 US-Dollar. Das entsprach 1.079,32 Euro. Gegenüber Vormonat stieg der Euro-Goldkurs damit um 5 Cent.

Wie wird dieser Monat laufen? Statistisch gesehen ist der März der schlechteste Goldmonat des Jahres – zumindest, wenn man den Euro als Währung zugrunde legt. Denn im Rahmen unserer Kursstatistik seit 1970 ergibt ein…..

Kommentare sind geschlossen.