Putin: Ihr wolltet uns damals nicht zuhören – dann hört jetzt gut zu!

RUSSLAND REAGIERT AUF BEDROHUNG DURCH USA!

 

Nachdem die USA ihre „Abfangraketen“ immer weiter auch in Europa ausbauen und mit der NATO immer mehr Kriegstechnik an der russischen Grenze konzentrieren: Hat Russlands Präsident Wladimir Putin heute die Entwicklung von neuen Atomwaffen bekanntgegeben. Unter anderem präsentierte er eine schwere Interkontinentalrakete „Sarmat“, einen atombetriebenen atomaren Marschflugkörper (ohne Begrenzung von Flugweite und Flugdauer), einen neuartigen atomwaffenfähigen Torpedo, sowie die neue flugzeuggestützte Überschallrakete „Kinzhal“ („Dolch“) mit einer Fluggeschwindigkeit von Mach 10 und einer Flugreichweite von über 2.000 km. Bei seiner jährlichen Ansprache vor dem Parlament in Moskau sprach er zudem von Unterwasserdrohnen, die nukleare Sprengköpfe tragen können, sollte es notwendig sein. Russland verfüge nun über Raketen, die kein anderes Land besitze, sagte Putin weiter. Keine dieser Waffen sei mit herkömmlichen Mitteln abzufangen. All diese Waffen sind Stand 01.12.2017 bereits in der russischen Armee und vollständig einsatzbereit.

„Es geht um neue strategische Raketensysteme Russlands, die wir entwickelt haben als Reaktion auf den einseitigen Ausstieg der USA aus dem Vertrag über Raketenabwehr und die De-facto-Stationierung solcher Systeme auf dem Gebiet der USA und außerhalb der US-Grenzen“, fügte der Präsident hinzu. Die Langstreckenrakete „Sarmat“ etwa habe keine Reichweitenbeschränkung, sagte Putin. Sie wiege mehr als 200 Tonnen.

Ferner kündigte der russische Präsident eine Aufrüstung seiner Militärpräsenz am Nordpol an, um seine Interessen in der Region zu schützen und die nördliche russische Landesgrenze zu sichern. Hintergrund sind die reichen Rohstoffvorkommen und die strategisch wichtige Position der zukünftigen Nordostpassage für Transportschiffe aus Asien-Pazifik-Region nach Russland & Europa. Ab ca. der 73. Min.

Quellen:1,2,

Russland beantwortet die Versuchung der USA mit ihrer Militärdoktrin ihre Hemmschwelle zur atomaren Waffenanwendung zu senken – und womöglich gegen Russland atomar vorzugehen!

Wladimir Putin: „Ich sage es nun mit aller Deutlichkeit. Jeder Angriff auf die Russische Föderation, ganz egal ob mit strategischen oder taktischen, großen, mittleren oder kleinen atomaren Geschossen, und vollkommen egal wo und wie – wird mit atomaren Schlägen der Russischen Föderation beantwortet werden. Mit aller Härte und mit aller Konsequenzen, ohne regionale oder territoriale Begrenzung. Da könnt ihr euch alle, ich unterstreiche alle, sicher sein!“

Путин пообещал мгновенный ответ в случае применения ядерного оружия против России и союзников

Quellen:1,2

Kommentare sind geschlossen.