Die Vereinigten Staaten greifen, laut Meldungen, Regierungstruppen an. Die syrische Armee reagiert.

Am Morgen des 27. Februar sind Berichte über einen Luftangriffe der VS-geführten Koalition gegen Regierungstruppen nahe des Dorfes Salhiya in der Provinz Deir ez-Zor aufgetaucht. Laut regierungsnahen Quellen hat die SAA mit dem Abschuß von Luftabwehrraketen auf das ihre Stellungen angreifende Flugzeug geantwortet.

Später, am selben Tag erschienen Berichte über sporadische Zusammenstöße zwischen Truppen der Syrisch Arabischen Armee (SAA) und VS-unterstützten Kräften nahe des CONOCO-Gasfeldes.

Am 28. Februar, blieb die Lage in der Region unklar, wobei keine der Seiten offizielle Stellungnahmen oder Berichte abgegeben hat. Allerdings……

Kommentare sind geschlossen.