Coca-Cola und Nestlé privatisieren das größte Wasserreservat in Südamerika

Privatunternehmen wie Coca-Cola und Nestlé sind angeblich dabei, die größte Wasserreserve, die Guarani Aquifer in Südamerika zu privatisieren. Der Aquifer befindet sich unter der Oberfläche von Brasilien, Argentinien, Paraguay und Uruguay und ist das zweitgrößte Aquifer-System der Welt.

Nach Berichten von Correiodo Brasil “schreiten” die großen transnationalen Konglomerate mit ihren Verhandlungen zur Privatisierung des Aquifer-Systems voran. Es wurden bereits Sitzungen mit Behörden der derzeitigen Regierung, wie Michel Temer reserviert, um die Verfahren zu beschreiben, die private Unternehmen zur Nutzung der Wasserquellen benötigen. Die Konzessionsverträge werden mehr als 100 Jahre dauern.

Das erste öffentliche Gespräch über dieses Dilemma fand am selben Tag statt…..

Kommentare sind geschlossen.