Allianz am Ende: Russland und EU ziehen an einem Strang – gegen die USA

Anti-US-Graffiti in Teheran (Archivbild)© AFP 2018/ Atta Kenare

Eine schier paradoxe Situation: Russland und die Europäische Union machen an einer strategisch wichtigen Front gemeinsame Sache gegen die Vereinigten Staaten, schreibt der Fachjournalist Iwan Danilow für Sputnik News.

Es gibt ein Signal, dass der transatlantische Zusammenhalt an wichtigen Punkten der internationalen Politik bereits am Ende ist. Die EU macht nämlich bei der Aufkündigung des iranischen Atomdeals, wie US-Präsident Trump sie vorhat, nicht mit: „Wir haben die Sanktionen aufgehoben, das war Teil des Deals. Wir können die Sanktionen nicht ruhigen Gewissens wiedereinführen, ohne hinreichende Gründe“, sagte der EU-Botschafter in Washington, David O’Sullivan, gegenüber US-Medien.

Diese durchaus harte Position passt sehr gut zur Haltung des russischen Außenministers: Russland und Frankreich würden es als notwendig erachten, die Vereinbarung einzuhalten. „Wer irgendwelche weiteren Fragen in Bezug auf Iran….

Kommentare sind geschlossen.