Zum ersten Mal seit Freitag, dem 13. Oktober 1307, wurden die Tempelritter in das innere Heiligtum des Monotheismus eingeladen, so die Quellen der Templar und der P2 Freimaurerloge. Eine 711 Jahre alte Ungerechtigkeit, die den Aberglauben von Freitag, dem 13. Mai, ausgelöst hat, wird schließlich angegangen. Dies ist nur ein weiteres Zeichen, dass wir Ereignisse erleben, die nur als biblisch beschrieben werden können. Denken Sie daran, dass die römische und die russische Kirche im Februar 2016 ihr tausendjähriges Schisma beendet haben. Werden die muslimischen, jüdischen und christlichen Schismen bald zu Ende sein? Vielleicht werden wir es bald herausfinden.

Wie auch immer, jetzt werden die Templer mit den Malteserrittern verschmelzen, und dies wird „den Templer für den Vatikan selbst zugänglich machen“, so Andrew Heim vom Souveränen Militärorden des Tempels von Jerusalem, alias die Templer. Außerdem erhalten die Templer…..