Facebook durchleuchtet die geistige Gesundheit seiner Nutzer

Der Internetkonzern hat ein automatisiertes Frühwarnsystem für Nutzer geschaffen, die traurige und depressive Statusmeldungen schreiben. Facebook will damit Selbstmorde verhindern, sorgt aber für Bedenken wegen mangelnder Transparenz und möglichem Missbrauch des Systems.

Facebook setzt seit einigen Wochen systematisch künstliche Intelligenz ein, um die mentale Stabilität seiner Nutzer zu kontrollieren. Der kalifornische Internetkonzern kündigte im November des Vorjahres an, die Technologie künftig überall auf der Welt zu verwenden, um damit Selbstmorde von Nutzern zu verhindern. Ausnahme ist bisher Europa, wo Facebook……

Kommentare sind geschlossen.