Syrienkrieg – 23. Februar 2018: Syrische Armee marschiert erreicht Von YPG gehaltenen Teil von Aleppp, Türkei greift Convoy

Laut regierungsfreundlichen Quellen, sind am 22. Februar Einheiten der Syrisch Arabischen Armee (SAA) in die von der YPG gehaltenen Stadtteile von Aleppo einmarschiert und haben die volle Kontrolle über sie erreicht. Ein Vertreter der kurdischen Kurdischen Volksverteidigungseinheiten (YPG) hat gegenüber der kurdischen Nachrichtenagentur HAWAR den Einsatz der SAA bestätigt. Der veröffentlichten Erklärung nach, sind YPG-Einheiten von Aleppo in die Region Afrin gezogen, um türkische Kräfte zu bekämpfen. Allerdings berichten ein paar Quellen, daß einige Einheiten der YPG in Aleppos Stadtviertel, Scheich Maskud, verbleiben.

Am Morgen desselben Tags erreichte eine dritte Gruppe regierungstreuer Kämpfer die Stadt Afrin. Am Abend hat die türkische Armee (TAF) einen weiteren Konvoi angegriffen, der in Afrin eintraf. Laut dem türkischen Generalstab, griff dit TAF einen  Konvoi von 30-40 Fahrzeugen an, die zu den Volksverteidigungseinheiten (YPG), zur Partei der Demokratischen Union* (PYD), zur Kurdischen Arbeiterpartei (PKK)……

Kommentare sind geschlossen.