10 wichtige Dinge, die man über BPA wissen sollte

10 wichtige Dinge, die man über BPA wissen sollte

Bisphenol A (BPA)

Es gibt 10 Dinge über BPA, die jeder von uns wissen sollte, um uns und unsere Kinder, vor einer Reihe schrecklicher Gesundheitszustände zu schützen. Zu diesen Fakten gehören Informationen über Gesundheitszustände, die durch diese Substanz verursacht werden, sowie praktische Maßnahmen, die jeder ergreifen kann, um unsere Kinder vor dieser unnötigen toxischen Substanz zu schützen.

Zuerst müssen wir uns ein klares Bild davon machen, was diese Substanz ist. BPA steht für „Bisphenol A“. Sein Name leitet sich von der Kombination von Carbolsäure, Polystyrol und Aceton ab, die seine molekulare Konstitution ausmachen. Diese Chemikalie wird stark bei der Herstellung von Polycarbonat-Kunststoffen verwendet. Seit den 1930er Jahren haben verschiedene Wissenschaftler seine Sicherheit in Frage gestellt. Neuere Studien haben überwältigende Beweise dafür geliefert, dass diese Substanz sowohl toxisch als auch völlig unnötig ist.

10 wichtige Fakten über BPA

Dieser Artikel konzentriert sich besonders auf jene Dinge über BPA, die es besonders für Frauen und Kinder gefährlich machen. Auch wenn es in geringen Mengen aufgenommen wird.

  1. BPA löst sich aus den Plastikflaschen, wenn es in einer Mikrowelle erhitzt wird. 90 Prozent aller……

Kommentare sind geschlossen.