Rojava/Kobane/Afrin: YPG-Führung & “junge Welt” verdrehen die Tatsachen. Warum?

Die angeblich „von allen Seiten allein gelassenen Rojava-Kurden“ ….

für die Rückeroberung alter kolonialer Einflusszonen werden sogar die internationalen Brigaden missbraucht

…. mussten keine „zeitweilige Unterstützung durch die USA akzeptieren“, wie das bis weit in die europäische Linke behautet wird, …

im Dienste des Macronats ..

… schrieb TOPAS Rainer Rupp in seiner Antwort an die Teilnehmer einer linken internet-Debatten-Runde. Der aus der “jungen Welt” hinausgemobbte Rainer Rupp schrieb weiter: “Vielmehr wollten sie mit Hilfe der Amis die auf arabisch-syrischem Territorium eroberten Öl-Quellen ganz alleine für sich haben. Die Amis ermunterten sie, um den Zugriff der Zentralregierung in Damaskus zu verhindern. Die Kurdenführung ist gierig geworden. Mit dem Öl glaubten sie, ihren…..

Kommentare sind geschlossen.