Gemengelage am 21. Februar 2018

Gemengelage am 21. Februar 2018

Nach einigen auffällig zu ruhigen Tagen scheint nun wieder etwas in Bewegung gekommen zu sein. Insbesondere an der Meinungshoheit-Front sind in den vergangenen zwei Tagen sehr interessante Ereignisse zu beobachten.

Verwirrung um “Q“-Anschlagbrett

Den meisten aufmerksamen Beobachtern der Gemengelage dürfte kaum entgangen sein, dass am vergangenen Montag die eigens für (von?) “Q“ eingerichtete 8chan-Seite /thegreatawakening/ zunächst verschwunden, dann leer (also ohne irgendwelche der bis zuletzt 110 “Q“-Einträge) und dann plötzlich wieder erreichbar war, jedoch in der Gestalt, dass jeder dort Einträge hinterlassen konnte. Dies ist mindestens als ungewöhnlich einzuordnen.

Dieses spezielle virtuelle Anschlagbrett war im Zuge der Einrichtung für (von?) “Q“ bewusst für die Anons gesperrt worden, damit dort ausschließlich “Q“-Einträge zu finden sein sollten. Die anonymen “Autisten“ waren am Montag in heller Aufregung und fragten auf dem Brett, was denn los sei, doch wurden diese vielen verwirrten…..

Kommentare sind geschlossen.