„Plan B“ – Gaddafis Sturz: Wie ihm seine Connections zum Westen zum Verhängnis wurden

Porträt von Muammar al-Gaddafi© AFP 2018/ Roberto Schmidt

Lange Zeit ist der libysche Staatschef Muammar al-Gaddafi keineswegs ein Feind für den Westen gewesen, sondern vielmehr ein wichtiger Partner. Umso brisanter sind nun für die Öffentlichkeit freigegebene Geheimunterlagen, die enge Verbindungen zwischen dem libyschen Staatsoberhaupt und westlichen Geheimdiensten offenbaren.

Die vor kurzer Zeit veröffentlichten Geheimdokumente offenbaren enge Connections zwischen den britischen Geheimdiensten und Gaddafi, deren Ziele das Ausfindigmachen sowohl von Terroristen als auch von Dissidenten gewesen sein…..

 

Kommentare sind geschlossen.