Täglich grüßt das Murmeltier: Netanjahus Propaganda für schwach Beleuchtete in München

Nenatnjahu

Unsere aufmerksamen Leser können sich vielleicht noch an Netanjahus Propaganda für Blöde im Jahr 2012 bei der UN erinnern, als er abermals versuchte mit einer Comicbombe auf einem kleinen Plakat, die Welt davon zu überzeugen, wie böse der Iran ist. Wie es sich für einen gewissenlosen Psychopathen gehört, hatte er schon damals keinerlei Skrupel mit dem Finger auf den Iran zu zeigen, obwohl sein Land unter seiner Führung täglich unaussprechliche Verbrechen gegen die……

Kommentare sind geschlossen.