Viktor Orban: Der Westen wird fallen

Foto: dpa)

Ungarns Regierungschef Viktor Orban hat in seiner scharfen Rhetorik gegen Einwanderer noch einmal nachgelegt: In seiner Rede zur Lage der Nation entwarf er am Sonntag finstere Szenarien für Europa. „Dunkle Wolken liegen wegen der Einwanderung über Europa“, sagte Orban vor Anhängern in Budapest. „Nationen werden aufhören zu existieren, der Westen wird fallen, während Europa nicht einmal bemerken wird, dass es überrannt wurde.“

Der Ministerpräsident warnte auch davor, dass europäische Großstädte schon bald eine überwiegend muslimische Bevölkerung haben könnten. Der Opposition warf er vor, „die Zeichen der Zeit“ nicht zu erkennen. Sie sei „in einer hoffnungslosen Position“, weil sie den ungarischen……

….passend dazu…..
Ungarn ist „Euro-Blabla und politische Korrektheit losgeworden“ – Orbán
„Ungarn ist das Euro-Blabla, das liberale Geschmeichel und die politische Korrektheit losgeworden“, sagte Ministerpräsident Orbán in seiner gestrigen Rede zur Lage der Nation.

Ungarn habe acht erfolgreiche Jahre hinter sich, „erfolgreicher als…..

Kommentare sind geschlossen.