Von der Leyens Kriegsrede in München

Bildergebnis für Von der Leyen kriegstreiberDie Eröffnungsrede der deutschen Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen (CDU) auf der Münchner Sicherheitskonferenz machte deutlich, was die Kernaufgabe der nächsten Bundesregierung sein wird. Eine Neuauflage der Großen Koalition würde die Rückkehr Deutschlands zu einer aggressiven Außen- und Großmachtpolitik, die von der Leyen und andere Vertreter der Regierung bereits auf der Sicherheitskonferenz 2014 angekündigt hatten, beschleunigen und eskalieren.

Gleich zu Beginn ihrer Rede erinnerte von der Leyen daran, dass sie „vor vier Jahren“ gemeinsam mit dem damaligen Bundespräsidenten Joachim Gauck und seinem Nachfolger, dem damaligen sozialdemokratischen Außenminister Frank-Walter Steinmeier, „die gleiche Botschaft formuliert“ habe: „Deutschland muss mehr Verantwortung tragen in Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik.“ Seitdem habe man sich unter anderem an der Nato-Aufrüstung in Osteuropa und „am Kampf gegen den IS“ beteiligt, das deutsche „Engagement in der Resolute…..

Kommentare sind geschlossen.