Um sein Wasser zu verteidigen, kämpft ein kleines Dorf gegen Nestlé

Immer wieder wehren sich verzweifelte Menschen, weil Nestlé ihnen das zum Leben notwendige  Wasser stiehlt. Nestlé verdient mit dem Verkauf von Flaschenwasser  etwa 7,4 Milliarden Dollar, während das Unternehmen selbst nur sehr wenig an die Gemeinden zahlt. Nur 200 Dollar pro Jahr zahlt der Konzern an den Staat Michigan, um mehr als 590 Millionen Liter Wasser zu pumpen. Eine Wasserabfüllfabrik von Nestlé in Stanwood, Michigan, produziert bis zu 1200 Flaschen in der Minute und saugt aus sieben nahe gelegenen Quellen bis zu 950 Liter Quellwasser pro Minute.

 Im September 2017 schätzte Bloomberg, dass Nestlés 20-Jahres-Liefervertrag mit dem kalifornischen United States Forest Service, eine dem Landwirtschaftsminis……

Kommentare sind geschlossen.