USA fordern Rückführung in Syrien gefangener Terror-Kämpfer nach Europa

Ausländische Kämpfer, die in Syrien Terrorgruppen angehört hatten und von den SDF gefangen genommen wurden, sollen nach Ansicht der USA in ihre europäische Heimat zurückgeholt und vor Gericht gestellt werden. Guantanamo ist für die Amerikaner keine Option.

Die Forderung nach Rücknahme von Kämpfern aus Syrien wird US-Verteidigungsminister James Mattis zum Thema seines derzeitigen Besuchs in Rom machen. Die „Syrischen Demokratischen Kräfte“ (SDF) halten derzeit Tausende von IS-Kämpfern gefangen, Hunderte davon stammen aus dem Ausland. In den letzten Tagen tauchten Berichte auf, dass die SDF zwei britische Mitglieder einer IS-Zelle gefangen genommen hätten. Hierbei soll es sich um El Shafee Elsheikh und ……

Kommentare sind geschlossen.