Müller mault über die „Propaganda-Show“ des ORF

Bild: Mikrophon (By SPÖ Presse und Kommunikation (Frühjahrstagung 2016) [CC BY-SA 2.0], via Wikimedia Commons) / Müller: Info-DIREKT

Leider haben wir im deutschsprachigen Raum ein großes Problem mit der veröffentlichten Meinung.
Entlang des Weges haben sich leider immer weniger konservative, geistig gesunde Menschen für ein Publizistik- oder Medien-Studium entschieden, während die 68er und ihre Gesinnungsgenossen ihren Marsch durch die Institutionen durchgezogen haben. Daher sind die großen Schreibstuben und Fernsehstudios in unseren Landen mit linkslinkem Gedankengut verseucht bis in die letzte Ecke.

„Ach, nein!“, schreien sie, wenn man das feststellt. „Wir sind ja ach so objektiv und unabhängig.“

Doch wenn man sich beispielsweise das Wahlergebnis der Arbeiterkammerwahl…..

Kommentare sind geschlossen.