Russisches Raketenabwehrsystem S-400: „Unser System ist besser“

Bildergebnis für Russisches Raketenabwehrsystem S-400: "Unser System ist besser"Russisches S-400-Raketenabwehrsystem in Syrien. Bild: Sputniknews

Der Chef des russischen Rüstungskonzerns Rostec sieht eine große Nachfrage und einen Marktvorteil gegenüber dem amerikanischen Patriot-System und bietet den Amerikanern S-400 an

Das Flugabwehrsystem S-400 „Triumf“ (SA-21 Growler) ist einer der Exportschlager der russischen Rüstungsindustrie. Zuletzt hat Russland mit der Türkei, einem Nato-Land, einen Vertrag zum Kauf von zwei Batterien des Systems für 2,5 Milliarden US-Dollar abgeschlossen. Geliefert werden soll ab 2020. Auch mit Saudi-Arabien, einem engen Verbündeten der USA, finden bereits Verhandlungen statt, ebenso wie mit Ägypten und neuerdings mit Katar. Syrien, der Irak und Sudan seien auch interessiert. An China wurde mit der Lieferung schon begonnen, die Verhandlungen mit Indien dauern noch an. Ob Russland an den Iran wirklich nur S-300-Systeme verkauft hat oder doch S-400 ist offen.

Nach dem Abschuss der russischen Maschine durch ein türkisches Kampfflugzeug hatte Russland auch in Syrien das Flugabwehrsystem stationiert, das bislang….

 

Kommentare sind geschlossen.