Volk kann wieder über Kriegsmaterial abstimmen

© GSoA

Die Initiative, die das Finanzieren von Kriegsmaterial-Unternehmen verbietet, kommt zustande. Im Visier sind Nationalbank und PKs.

Red. Die Türkei führt in Syrien einen Krieg mit deutschen Panzern und Sturmgewehren. Wahrscheinlich nutzt die Türkei auch Schweizer Kriegsmaterial, weshalb das Thema aktuell ist. In grossen Medien hat die Sicht von Rüstungsgegnern einen schweren Stand. Deshalb bieten wir Heinrich Frei, Mitglied der «Gruppe für eine Schweiz ohne Armee» GSoA die Gelegenheit, seinen Standpunkt darzulegen.

Volksinitiative «Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten»

Am 11. April 2017 starteten verschiedene Friedensorganisationen in der Schweiz eine Volksinitiative für ein «Verbot der Finanzierung von Kriegsmaterialproduzenten».6, 7 Die Initiative findet Unterstützung auch durch…..

Kommentare sind geschlossen.