Gemengelage am 9. Februar 2018

Gemengelage am 9. Februar 2018Die Geschwindigkeit zieht weiter an, wie eine ganze Reihe von aktuellen Ereignissen und sich laufend fortentwickelnden Handlungssträngen in Übersee belegen. Auch wenn gelegentlich kritisiert wird, dass das Augenmerk mit der Gemengelage zu US-lastig sei und die Frage in den Raum gestellt wird, was denn das eigentlich alles mit uns hier in Deutschland zu tun habe, sind doch die Szenen auf der Bühne des Illusionstheaters, wie sie sich in Übersee präsentieren, maßgeblich für das Erahnen der auf die Welt zukommenden, großen Veränderungen.

Die USA sind das derzeit noch ausführende Organ der Weltenlenker im Hintergrund. Dort laufen die imperialen Machtstrukturen der Sekundärebene zusammen, wie die militärische “Macht“, die finanzmarkttechnische “Macht“, die geopolitische “Macht“ in Form der US-Führungsrolle für den sogenannten Westen und ebenso die medientechnische Führungs“macht“, in Form der westlichen Mockingbird-Medien.

Finden also in Übersee maßgebliche Veränderungen auf der Theaterbühne statt, so hat dies weltweiten Einfluss auf das Gebahren des Imperiums und in der Jetztzeit ist dies der wichtigste Schauplatz zur Beobachtung. Wie sich dieser Aspekt in Zukunft verhalten wird, bleibt abzuwarten, doch ist anzunehmen, dass sich der Schwerpunkt wohl auf Europa und……

Kommentare sind geschlossen.