Olivenzweig: US-Verbündete in Syrien erhalten keinen Beistand

Die USA tun, als ob sie über die Offensive der türkischen Streitkräfte in Nordsyrien besorgt wären. Zwischen der Türkei und den USA besteht eine lange strategische Partnerschaft, auch innerhalb der Nato. Weder Washington noch Ankara wollen sie wegen mehrere Tausende Kurden aufs Spiel setzen.

Außerdem zeugt das im Internet veröffentlichte interne Dokument der US-Regierung davon, dass das Weiße Haus nicht nur vom Anfang an über die Operation „Olivenzweig“ wusste, sondern auch Ankara grünes Licht für jegliche Aktionen gegen Kurden gegeben hat.

Dieses Dokument ist ein schlagender Beweis dafür, dass sich die USA, die geheime…..

 

Kommentare sind geschlossen.