Berliner Gewürge von Willy Wimmer

“Die Groko-Sondierer tun so, als wären sie sich noch nie begegnet. Hört man sich an oder liest es sich durch, was sie jeden Tag besprechen, dann geht es doch nur darum, Versäumtes aufzuholen.”

Wenn es doch nur den “gelben Engel” für das geben würde, was sich in Berlin jeden Tag und in jeder Nachrichtensendung “die Klinke in die Hand” gibt. Als Cem Özdemir bei den Jamaika-Verhandlungen noch als Außenminister für Deutschland drohte, trat die Berliner Chaos-Truppe noch als “Fassaden-Kletterer” auf dem Balkon der Parlamentarischen Gesellschaft auf. Von Ästhetik war da keine Spur. Und jetzt? Die Groko-Sondierer tun so, als wären sie sich noch nie begegnet. Hört man sich an oder liest es sich durch, was sie jeden Tag besprechen, dann geht es doch nur darum, Versäumtes aufzuholen. Und wer war es, der viele Fragen zum Nachteil der Deutschen hat liegen lassen in den letzten vier Jahren einer Regierung: exakt diejenigen, die derzeit in Berlin in Sachen “Pannen-Hilfe” unterwegs sind.

Merkel will Zeit gewinnen zwischen 2015 und ihrem Abgesang
Wer daran noch zweifeln konnte, muß nur die täglichen Verlautbarungen zur Kenntnis nehmen. Es wird so etwas wie abgewiegelt, daß es nur so kracht. Die amtierende Bundeskanzlerin……

Kommentare sind geschlossen.