Afghanistan: Die nächste Angriffswelle

Laut VS-Medien, steht die nächste Angriffswelle der Vereinigten Staaten in Afghanistan bevor. Sicher ist, daß diese, nicht wie die von Obama, im Nichts enden wird, noch wird sie auf der von General David Petraeus verfochtenen Strategie der Aufstandsbekämpfung beruhen, der davon überzeugt ist, daß es unsinnig ist Pakistan zu anzugreifen. Daß sie die  Zustimmung des einstigen JSOC*-Generals und einer militärischen Sondereinheit für das Unmögliche erhält ist unwahrscheinlich, weil auch er an einen politischen Waffengang glaubt. Wahrscheinlich bedeutet es den Krieg mit einer schlecht kalkulierten Kosten-Nutzen-Analyse nach Pakistan zu tragen.

Mehr Bodentruppen auf feindlichem Terrain zu konzentrieren, was den Gegner in einer ohnehin verlorenen Sache bevorteilt, ist unrealistisch. Den Streitkräften der VS fehlt es an Übung und Einsätzen zum Führen von Bodenkriegen. Aufgrund der Kriegsmüdigkeit und Kriegsopfer der vergangenen fünfzehn Jahre, erscheint ein militärischer Vorgehen unwahrscheinlich. Welche Form wird dieser Herzen und…..

Kommentare sind geschlossen.