Repressionsorgane rüsten sich

Vollüberwachung und unbeschränkter Zugriff auf digitale Kommunikation wichtigste Ziele

Beginn_21._Europaeis_56201441.jpegNur zur Ansicht: Diesen Polizeipanzer (Typ »Survivor R«) konnten Besucher vorm Kongressgebäude am Dienstag bestaunen Foto: Annegret Hilse/dpa

Der gestern in Berlin begonnene 21. Europäische Polizeikongress (EPK) zeigt, dass der Wissensaustausch und die enger werdende Vernetzung von Europas Sicherheitsbehörden nicht ausschließlich abseits der Öffentlichkeit stattfinden. Das offizielle Motto der noch bis heute andauernden Fachtagung für Polizeibehörden, private Sicherheitsfirmen und Kriminalisten aus ganz Europa lautet: »Sicherheit besser vernetzen. Information – Prävention – Repression«.

Das Hauptprogramm füllten Fachvorträge und Diskussionsrunden unter anderem zu dem Phänomen der Internetkriminalität (»Cybercrime«), zu der Frage nach der Kontrolle von Demonstrationen und…..

Kommentare sind geschlossen.