Kennen Sie Roland Emmerichs „Das Arche-Noah-Prinzip“ ?

Der deutsche Science-Fiction-Film aus dem Jahre 1984 „Das Arche-Noah-Prinzip“ ist das Regiedebüt von Roland Emmerich. Der Film wurde 1983 gedreht und spielt im Jahr 1997. Damals hätte nie jemand gedacht, dass Emmerich durch seine Katastrophenfilme wie Independence DayThe Day After Tomorrow und 2012 so berühmt werden würde. Heute ist Roland Emmerich nicht mehr aus Hollywood wegzudenken.

Im Jahre 1997 ist die Kontrolle des Wetters möglich und die Technologie befindet sich an Bord der Raumstation Florida Arklab, die gemeinsam von den USA und Europa betrieben wird.

Etwa 30 Jahre später, nachdem Roland Emmerich sein Regiedebüt mit “ Das Arche-Noah-Prinzip“ gab, wetten Investmentbanker nun auch auf Naturkatastrophen!

Katastrophen-Zerti: Hier wetten Sie auf Mutter Natur  – Nur Wenige wissen aber, dass sie eine Anlageklasse sind. Ihr Vorteil: Die Natur lässt sich vom Geschehen an der Börse nicht beeindrucken. Und umgekehrt haben etwa Hurrikans nur selten Einfluss auf Aktien- oder Anleihekurse. Anleger können Investitionen in Katastrophen­risiken deshalb zur Diversifikation nutzen.“ – Heute wir auf alles gewettet! 

Hätte nicht die Tagesschau/ARD darüber berichtet, hätte man vermuten können, dass es sich um eine Verschwörungstheorie handelte: Am 04. 11. 2009 unter…..

Kommentare sind geschlossen.