Verschuldung der Ukrainer wächst weiter an

Die Schulden der ukrainische Bevölkerung für Wohnnebenkosten (wie Warmwasser & Heizung) wachsen weiter stetig an. Laut dem ukrainischen Statistikamt „GosStat“ beträgt diese mittlerweile 32,4 Milliarden Hrywnja (rund 1 Milliarde €). Ein Anstieg um 24,7% gegenüber dem Vorjahr. Davon entfallen 11,1 Milliarden Hrywnja (ca. 1/3) auf Schulden für Warmwasser & Heizung. 0,409 Milliarden Hrywnja Schulden entfallen auf Müllgebühren.

Украинцы задолжали за горячую воду и отопление 11 млрд гривен | Русская весна

Quellen:1,2,

Kommentare sind geschlossen.