So entwickelt sich Gold im Februar

GoldreporterIn den vergangenen beiden Jahren stieg der Euro-Goldpreis im Februar deutlich an. Der Februar gehört generell zu den besseren Goldmonaten des Jahres.

Der Januar endete in diesem Jahr mit einem Kursverlust von 0,29 Prozent. 1.079,27 Euro kostete die Goldunze bei der Kursfeststellung am 31.01. in London. Vor einem Jahr waren es noch 1.123,17 Euro und damit 4 Prozent mehr.

Wie wird es in diesem Monat laufen? Werfen wir einen erneuten Blick auf die Goldpreis-Statistik seit 1970.

Der Februar weist eine positive Bilanz auf. Im Durchschnitt der letzten 48 Jahre…

…..passend dazu……
Bitcoin-Mining benötigt 2018 so viel Strom wie ganz Argentinien

Das Bitcoin-Mining soll in diesem Jahr so viel Energie verbrauchen wie ganz Argentinien. Pro Bitcoin-Überweisung werden 250 Kilowattstunden benötigt. Die Sorge um Klima und Umwelt steigt.

Kryptowährungen sind seit Anfang des vergangenen Jahres in aller Munde. Bekannteste Währung ist der Bitcoin. Bekannt auch dafür, weil der Kurs ebenso rasant fallen wie steigen kann. Um Kryptogeld erschaffen zu können, wird das Blockchain-Mining angewendet. So wie Gold in Minen geschürft wird, werden…..

Kommentare sind geschlossen.