Algorithmen fallen nicht vom Himmel, sie sind Machtinstrumente

Algorithmen fallen nicht vom Himmel, sie sind Machtinstrumente

Algorithmen berechnen nicht nur die Preisgestaltung von Flügen, sie können auch über den Verlust des Arbeitsplatzes, über die Haftdauer von straffällig gewordenen Personen, über Kreditwürdigkeit – und manchmal über Leben und Tod entscheiden. Julia Brandstätter über die Macht der Algorithmen im digitalen Kapitalismus.

Algorithmen sind ein fester Bestandteil des alltäglichen Lebens. Wir benützen Algorithmen, wenn wir uns einen Weg von Google Maps anzeigen lassen, sie entscheiden darüber, welche Werbeeinschaltungen wir auf unserem Smartphone sehen und welche Ergebnisse unsere Google-Suche anzeigt.

Ein Algorithmus ist nichts anderes als ein Berechnungsverfahren. Dadurch erwecken Algorithmen den Eindruck, rationales und objektives Urteilsvermögen…..

Kommentare sind geschlossen.