Palästina und Deutschland-Premier Nethanjahu bringt es auf seinen Punkt

Gastkommentar. Davos mit den mit Spannung erwarteten Reden von Präsident Trump und Premier Nathanjahu war so etwas wie eine geheime Offenbarung.

Bild: @depositphotos

Israels Premier Nethanjahu macht es spannend

Nach den vorliegenden Berichten in der Presse über die Veranstaltung in Davos muß man bei seinen Äußerungen zu Palästina und Deutschland den Eindruck haben, es mit den Argumenten der „ Reichsbürger“ über die deutsche Souveränität zu tun haben zu können. Was ein Glück, daß sich der israelische Premier vor der in Kürze in München stattfindenden allgemeinen und besonderen Kriegskonferenz so eingelassen hat. Das, was er gesagt hat, müßte dort Hauptthema sein. Wenn wir schon unter amerikanischer Kontrolle stehen, sollten die für die militärische Kontrollkomponente auch zahlen. Was unsere Soldaten anbelangt, sollten wir sie ihnen verweigern, denn ihre Kriege sind nicht die Kriege des deutschen Volkes. Was war es…..

Kommentare sind geschlossen.