Poroschenko und Tillerson einigen sich auf Ausrüstung der ukrainischen Armee durch USA

Poroschenko und Tillerson einigen sich auf Ausrüstung der ukrainischen Armee durch USA

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat sich bei einem Treffen mit US-Außenminister Rex Tillerson am Rande des Weltwirtschaftsforums in Davos auf die Ausrüstung der Armee der Ukraine durch die USA geeinigt.

Nach seinem Treffen mit Tillerson kündigte Poroschenko am gestrigen Freitag an, dass die Genehmigung zum Kauf von Waffen aus den USA und durch die finanzielle Hilfe der amerikanischen Partner für die ukrainische Armee erteilt worden sei. Er fügte hinzu, es sei zudem vereinbart worden, dass die beiden Staaten bei der……

…..passend dazu…..
Richtung Abgrund. Bald Kriege?

Es gibt leider traurige aber zunehmend drängende Gründe, diesen Artikel zu verfassen; ein Artikel, den ich hoffte, nicht schreiben zu müssen.

Der Köter, von dem mit zunehmend hoher Wahrscheinlichkeit anzunehmen ist, dass er attackieren wird, ist ukrostan, der für seinen Herrn übrigens leicht verzichtbare Nazi-Köter. Der wesentliche wirkliche Anlass sind die bevorstehenden Wahlen in Russland und der Grund ist, dass die ziocons in idiotistan knapp vor einer mittlerweile als nahezu sicher geltenden Deaktivierung und zumindest teilweisen Ausrottung stehen.

Etwas weiter ausgeholt lässt sich sagen, dass Putin das absolut rote Tuch für die ziocons ist und von ihnen (ungeachtet großer Sprüche) gefürchtet wird wie vom Teufel das Weihwasser. Ist Putin weitere 6 Jahre im Amt, dann werden die usppa definitiv weiter geschwächt und als regionalmacht zweiter Klasse…..

Kommentare sind geschlossen.