Europäischer Gerichtshof verweigert Max Schrems die Sammelklage gegen Facebook

Das höchste EU-Gericht erlaubt dem Datenschützer die Fortsetzung seiner Einzelklage in Österreich gegen den Internetkonzern. Die Rechte anderer darf er dabei jedoch nicht vertreten.

Die europäische Konzernzentrale Facebooks liegt an den „Silicon Docks“ in Dublin CC-BY-SA 2.0 William Murphy

Der Datenschützer Max Schrems ist mit seinem Versuch einer Sammelklage in Österreich gegen Facebook am Europäischen Gerichtshof (EuGH) gescheitert. In einem am Donnerstag veröffentlichten Urteil entschied das Gericht, dass Schrems zwar sehr wohl als Verbraucher gegen Facebook klagen dürfe, auch wenn er als….

Kommentare sind geschlossen.