Deepfakes: Neuronale Netzwerke erschaffen Fake-Porn und Hitler-Parodien

Neurale Netzwerke erschaffen Fake-Porn und Hitler-ParodienDas Gesicht von Schauspielerin Daisy Ridley, eingefügt in eine Porno-Szene. (Bild: Vice News )

Mit einem Faceswap-Tool lassen sich Filmszenen aller Art manipulieren und die Gesichter der Schauspieler austauschen. Ein Reddit-Nutzer baute die Leia-Szene aus Rogue One damit nach, ganz ohne 200-Millionen-Dollar-Budget.

In der Netz-Community Reddit hat sich eine Nutzergemeinde um eine Machine-Learning-Software gebildet, die Gesichter in Videos gegen die anderer Personen austauschen kann. Die meisten der Nutzer der Software namens FakeApp nutzen sie, um die Gesichter bekannter Schauspielerinnen in Porno-Clips einzubauen. Es gibt aber auch zum Beispiel Videos, bei dem das Gesicht des argentinischen Präsidenten mit dem von Hitler kombiniert wurde. Um zu zeigen, wie mächtig die….

Kommentare sind geschlossen.