Soros räumt Niederlage im Kampf gegen Russland ein

George Soros (Archiv)

© AFP 2018/ Brendan Smialowski
George Soros ist wohl einer der seltenen hochrangigen „Russophoben“, die eigene Fehler zugeben können. In einem Interview für die „Financial Times“ (FT) hat der Finanzmagnat seine Haltung zu Russland überraschend verändert.
Im vergangenen Jahr hatte Soros Russland eine Pleite vorausgesagt. Diese blieb aber aus. Westliche Politiker und Medien, die solche Prognosen für Russland routinemäßig machen, verschieben in solchen…..

Kommentare sind geschlossen.