Kommt ein russisch-ukrainischer Krieg?

Die Aufmerksamkeit eines großen Teils Amerikas – und der Welt – konzentriert sich diese Woche auf Donald Trumps erstes Jahr im Amt, mit Veranstaltungen zum ersten Jahrestag des historischen Women’s March und Jahresbilanzen zu seinen Versprechen und Errungenschaften. Für Russland steht jedoch eine ganz andere Frage im Vordergrund: ein möglicher Krieg mir der Ukraine.

Die Situation im Donbass im Südosten der Ukraine war für die letzten beiden Jahre Thema in russischen Talkshows, zusammen mit dem militärischen Eingreifen in Syrien und in letzter Zeit auch über die Vorbereitungen für die Präsidentenwahl am 18.März.

Der Fokus auf den Konflikt im Donbass hat sich in den letzten Wochen des Jahres 2017 verstärkt, denn die militärischen Auseinandersetzungen an der Front zwischen den Kräften der selbsternannten Republiken Donezk und Lugansk, die russische Unterstützung genießen, und auf der anderen Seite ukrainischen Milizen und Streitkräften haben eine Intensität erreicht wie man sie seit…..

Kommentare sind geschlossen.