Afghanistan: Das Vermächtnis des britischen Empires. Ein kurzer geschichtlicher Abriß.

Unser Problem nicht ziviler Ungehorsam. Unser Problem ist ziviler Gehorsam. Unser Problem ist, daß Menschen überall auf der Welt den Befehlen ihrer Regierungsanführer gehorcht haben, in den Krieg gezogen sind und Millionen wegen dieses Gehorsams getötet wurden. Unser Problem ist, daß die Menschen, im Angesicht von Armut und Hunger und Dummheit und Krieg und Unmenschlichkeit gehorchen. Unser Problem ist, daß Menschen gehorsam und die Gefängnisse voll von Gelegenheitsdieben sind, während die großen Diebe das Land verwalten und plündern. Das ist unser Problem.
23. Januar 2018, Golbal Research

Ein kurzer Abriß über die jüngere Geschichte Afghanistans erklärt einige der Hintergründe bezüglich der heutigen Krise in diesem Land.

Zunächst sei erwähnt, daß es sich bei Afghanistan um ein komplexes Gebilde handelt. Es gibt dort 20 große unter den insgesamt mehr als 50 ethnischen Gruppen mit über 30 verschiedenen Sprachen, allerdings spricht die Mehrheit auch Paschtu und/oder Dari.

Die spiegelt spiegelt sich in der geographischen Lage des Landes als Kulturknotenpunkt ebenso wieder wie in seiner gebirgigen Topographie….

Kommentare sind geschlossen.