Überlebenskunst: Mit der Waffe in der Hand

Mit der Waffe in der Hand

Die ersten Postings dieses Blogs wurden dem Thema Überlebenskunst gewidmet.

Aber eigentlich ging es dabei um die Methoden, wie man sich selbst und seine Familie retten kann. Strenggenommen waren das also eher Rettungsmethoden.

Das Original-Manuskript des russischen SE-Offiziers a.D. hat aber zugegebenermaßen ein weiteres, abschließendes Kapitel, das vor einem Jahr nicht übersetzt wurde.

Im Laufe der vergangenen Monate habe ich aber mehrere Kommentare und Zuschriften von deutschen Lesern bekommen, die mich langsam umstimmten. Deswegen kommt hier doch die Übersetzung des letzten Kapitels.

Sie wollen also doch kämpfen. Mit der Waffe in der Hand. Diesen Wunsch bekommt man oft, spätestens nachdem man sich lange verstecken und beugen musste. Nachvollziehbar. 

Aber als Erstes sollte man sich das Wichtigste einprägen: der Krieg ist ein Mannschaftsspiel. Also müssen Sie sich gut überlegen, in welchen Reihen….

Kommentare sind geschlossen.