Soziale Ungleichheit: 2043 Milliardäre und 3,7 Milliarden Arme

Soziale UngleichheitBild: maxpixel

Die soziale Ungleichheit wächst. Laut Oxfam erhielten die reichsten ein Prozent 82 Prozent des 2017 erschaffenen Vermögens. Die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung hat vom neuen Profit nichts abbekommen. Auch die Zahl der Milliardäre wächst.

Vor dem nahenden Wirtschaftsforum in Davos hat die Entwicklungsorganisation Oxfam eine neue Studie zum Thema soziale Ungleichheit veröffentlicht. Wie schon andere Studien zuvor, prangert auch Oxfam die Entwicklung der Verteilung an. Reich wird immer reicher und arm wird immer ärmer.

Soziale Ungerechtigkeit wächst

82 Prozent des weltweiten Vermögenswachs­tums ging…..

Kommentare sind geschlossen.