Eitel, elitär, egoistisch

Donald Trump ist die ideale Starbesetzung für das Weltwirtschaftsforum in Davos. Keiner verkörpert besser das, wofür das Wef wirklich steht. Die versammelte Öl-, Gas- und Geldindustrie wird es ihm danken.

Willkommen am «gigantischen Workshop»: Polizisten beim letztjährigen Wef auf dem Dach des Kongresszentrums in Davos. Foto: Gian Ehrenzeller, Keystone

Es scheint zu wachsen ohne Ende, ganz genau so, wie das auch die globale Wirtschaft soll: Das Weltwirtschaftsforum (Wef) wird immer grösser. Nun kommt nächste Woche auch noch Donald Trump ans Jahrestreffen nach Davos. Das macht den US-Präsidenten nicht nur für den Bündner Tourismus zum Glücksfall, es katapultiert auch das Wef in eine neue Dimension.

Konkurrenz von anderen Kongressen muss das Welttreffen der globalen…..

Kommentare sind geschlossen.