Trump nennt gefährlichstes Land der Welt

Donald Trump© REUTERS/ Dylan Martinez

US-Präsident Donald Trump hat am Donnerstag via Twitter Mexiko als gefährlichstes Land der Welt bezeichnet.

„Wir brauchen die Mauer für die Sicherheit unseres Landes. Wir brauchen die Mauer, um den massiven Zustrom von Drogen aus Mexiko, das derzeit als gefährlichstes Land der Welt gilt, zu stoppen. Wenn es keine Mauer gibt, gibt es keinen Deal“, schrieb Trump auf seinem Twitter-Account. Mehr……

…..und dass ist auch gefährlich …..
US-Außenminister betont weitere Militärpräsenz in Syrien

Der US-Außenminister hat den weiteren Verbleib amerikanischer Kräfte in Syrien unterstrichen.

Bei seiner gestrigen Rede an der Stanford University im US-Bundesstaat Kalifornien wies Rex Tillerson jegliche Berichte über einen totalen Rückzug amerikanischer Truppen aus Syrien zurück und betonte, die USA werden ihre Kräfte weiterhin in dem Land belassen. 

In Bezug auf die gegen die Regierung in Damaskus verhängten US-Sanktionen betonte er, dass diese im Interesse der syrischen Nation seien.

Die USA haben unter dem Vorwand der Terrorismusbekämpfung ihre…..

Kommentare sind geschlossen.