Nichts Neues im „Jüdischen Staat“ der Judaisierung, diese Zeit hat doch seit Staatsgründung bereits begonnen!

© Copyright 2017 – Days of Palestine

Israel sagt, dass die Ära des palästinensischen Staates vorbei ist, die Ära der Annexion hat begonnen.
Das Westjordanland ist der wichtigste Teil der besetzten palästinensischen Gebiete, in denen die Palästinenser hoffen, ihren zukünftigen Staat zu schaffen.

Die Ära des palästinensischen Staates ist vorbei und die Ära der Annexion von Land im besetzten Westjordanland hat begonnen, erklärte der israelische Bildungsminister Naftali Bennett.

Bennett, der die Koalitionspartei Jewish Home leitet, sprach am Montag bei einem Treffen für seine Fraktion und griff den palästinensischen Präsidenten Mahmoud Abbas an.

Es ist an der Zeit, über den Tag danach nachzudenken, und es ist an der Zeit, dass wir alle das Ende der Ära des palästinensischen Staates und den Beginn der Ära der Souveränität verinnerlichen“, eine Referenz, die unter dem israelischen Kolonialismus des besetzten Westjordanlandes üblich ist. Abbas und die Idee eines palästinensischen Staates verblassen, und der Mann hat seine Verbindung zur Realität verloren“, fügte Bennett der israelischen Nachrichtenwebsite Arutz Sheva hinzu.

Der Minister teilte seinen Kollegen mit, dass sich das Blatt zu ihren Gunsten wendet.

Vor sechs Jahren haben wir den Souveränitätsplan auf die öffentliche Tagesordnung gesetzt. Damals befanden wir uns auf dem Höhepunkt der Verhandlungen mit den Palästinensern über die Errichtung eines Staates, und die Souveränität schien weitreichend“, sagte er.

In der Zwischenzeit hat sich die Realität völlig verändert, und jeder versteht, dass die Vision eines palästinensischen Staates von der Tagesordnung verschwunden ist, und deshalb müssen wir zu einer optimistischen und bahnbrechenden Botschaft der Souveränität übergehen. Ein nationaler und politischer Konsens zeichnet sich ab“, fügte er hinzu.

Bennett behauptete auch, dass sein „Freund“ Finanzminister Moshe Kahlon, der die Kulanu-Partei anführt, die sofortige Anwendung der Souveränität über die Blöcke der[Siedlung] befürwortet“.

Die Zeit der Souveränität ist gekommen, und es ist an der Zeit, diese Idee vom Potential in die Realität umzusetzen. „Wir befinden uns in einem einzigartigen Fenster in dieser Angelegenheit.“
Aussöhnung.

Evelyn Hecht-Galinski

Kommentare sind geschlossen.