Außenpolitische Akzente in Lawrows Jahrespressekonferenz

Außenpolitische Akzente in Lawrows JahrespressekonferenzLawrow jährliche Pressekonferen 2018 bild kremlin.ru

Am 15. Januar hat Außenminister Lawrow, der seit 2004 russischer Außenminister ist, in seiner jährlichen Pressekonferenz ausführlich zu weltpolitischen Themen Stellung genommen und die Prioritäten für die nächste Zukunft skizziert.

Danach plant Moskau das Abkommen über das iranische Atomprogramm zu verteidigen, den Kampf gegen den Terrorismus in Syrien fortzusetzen, die Krise in der Ukraine einer Lösung näher zu bringen, die Situation um das nordkoreanische Nuklearprogramm zu verbessern und den Konflikt zwischen Palästina und Israel zu lösen.

Eine der Prioritäten der Außenpolitik wird die Erhaltung des Abkommen über das iranische Atomprogramm sein, so Lawrow. Seiner Ansicht nach stimmen die Verlautbarungen der USA zu diesem Thema nicht optimistisch und geben „erneut Anlass, Zweifel an ihrer Fähigkeit zu handeln zu hegen“.

Moskau werde die Versuche Washingtons, die Bedingungen des Abkommens zu ändern, nicht unterstützen und er hoffe, dass die europäischen Partner sich an…..

Kommentare sind geschlossen.