Wie es war, als wir dachten, dass eine Atomrakete auf uns in Hawaii zuraste

Gestern Morgen, als ich Kaffee trank und die Zeitung las und meine Frau sich auf die Arbeit vorbereitete, hörten wir einen Notruf von unseren Telefonen. Ich dachte, es wäre eine Sturmwarnung, aber das Wetter war klar. Meine Frau sah ihr Telefon an und sagte, dass eine Rakete kommen würde. Sie sprang sofort in Aktion, nahm eine Gallone Wasser aus dem Kühlschrank und brachte es und unsere Hunde ins Badezimmer, während ich mir die Nachricht auf ihrem Handy ansah und versuchte, das Gesagte zu verarbeiten. Es war ein Notfallalarm vom Staat:

Oh, nein.

Im Moment fliegt eine ballistische Rakete mit einer Geschwindigkeit von 15.000 Meilen pro Stunde durch die Luft nach Hawaii – wahrscheinlich nach Honolulu, wo wir uns befinden. Das passiert gerade.

Als Absolvent der Amerikanistik verfolge ich die Politik sehr genau und habe studiert, was bei einer Atomexplosion passiert. Ich wusste, dass Nord- und Südkorea während der Woche Friedensgespräche über die Olympischen Spiele geführt hatten, und als Reaktion darauf hatte das Trump-Regime illegale militärische Angriffe auf Nordkorea angedroht und atomare Bomberflugzeuge über das Gebiet geflogen. Also dachte ich mir, dass entweder Trump, in Anlehnung an Nixons selbsternannte „verrückte“ Tradition, beschlossen hatte, einen Überraschungsangriff durchzuführen, und NK reagierte darauf, oder NK hatte einfach Angst vor einem…..

Kommentare sind geschlossen.