Von wegen OBERGRENZE: So werden Sie in der Flüchtlingsfrage von deutschen Politikern für DUMM verkauft!

Der Flüchtlingsstreit geht in die nächste Runde.

Dabei werden Sie von Politik und Medien wieder einmal an der Nase herumgeführt!

Die sogenannte „Obergrenze“, die nun verhandelt worden sein soll, ist nichts anderes als eine Farce!

„Obergrenze“, das Zauberwort, das seit den Bundestagswahlen umgeht und von der CSU in den Wahlkampf-Ring geworfen wurde.

Nun wurde so etwas wie eine Obergrenze scheinbar auch in den Sondierungsvereinbarungen festgehalten. Konkret heißt es bei den Ergebnissen der Sondierungsgespräche von CDU, CSU und SPD in der finalen Fassung vom 12. Januar 2018 dahingehend:

„Bezogen auf die durchschnittlichen Zuwanderungszahlen, die Erfahrungen der letzten zwanzig Jahre sowie mit Blick auf die vereinbarten Maßnahmen und den…..

….passend dazu……
Abt. Merkel & Obergrenzen: Was ist eine „größte Volksverarschung“?

Holen Sie einmal tief Luft. Ja, ganz tief. Halten. Und jetzt ganz tief ausatmen. Gut so. Nochmal ganz tief Luft holen. Halten. Perfekt. Jetzt wissen Sie, wie sich eine Obergrenze fühlt, die atmet. Eine tiefe Ausatmung.

„Herr Ober, von Prachtstücken wie Ihnen kann man gar nicht genug haben. Die Obergrenze ist unerträglich. Stimmt so.“

Sachen gibt´s? Da sitzt also dieser unerträgliche Schulz bei den Öffentlich-Rechtlichen im Fernsehen und bescheinigt den beiden Interviewern, daß sie Tomaten auf den Augen haben. Es gibt gar keine Obergrenze, sagt er trocken.

Ungläubig reibt unsereiner sich das tränende Auge – und verharrt konsterniert bei der Frage, was uns Frau Merkel und Herr Seehofer eigentlich mitteilen wollten bezüglich jenes sagenhaften Verhandlungsergebnisses, welches, siehe „Sondierungspapiere“, eine „Obergrenze definiert“ hatte? Sagten sie nicht…..

Kommentare sind geschlossen.