Veganischer CIA-Trottel: Moby verbreitet auf Anraten Anti-Trump und Putin Nachrichten

Moby ist ein berühmter US-amerikanischer Sänger, DJ und Musikproduzent. Mit seinem 1999 erschienenen Album Play stieg er auf Platz eins in einigen Charts auf – selbst ich hörte mir damals sein Album sehr gerne an. Doch scheinbar trifft der Musiker nicht mehr alle Klaviertasten korrekt, denn in einem Interview mit dem Radiosender WFPK gestand er, dass er auf Anraten von CIA-Insidern doch bitte mal gegen Trump und Russland in sozialen Netzwerken hetzen soll. Und so ein Musiker hat natürlich einige Fans. Wohlgemerkt sind ein paar seiner “Freunde” Ex- oder noch aktive CIA-Agenten die ihm das rieten. Wer solche “Freunde” hat, dass lässt tief blicken.

moby cia

Ironisch gesagt: Liegt es daran, dass er Veganer ist und er sein Gehirn nicht mehr mit wichtigen Nährstoffen versorgt und deshalb zu dieser Tat bewogen wurde? Oder daran, dass Veganer ein kleineres Hirn…..

Kommentare sind geschlossen.