Agent Provocateur entdeckt? Polizist soll mit Bierdosen während G20 Demonstration geworfen haben

Der Name Agent Provocateur kommt aus dem Französischen und steht für provozierender Agent oder Lockspitzel. Es ist eine Person, die im Auftrag der Regierung oder sogar verdeckten Dritten (z. B. Geheimdiensten) gesetzeswidrige Handlungen provozieren soll und sie auch selber initiiert. Ihre Aufgabe ist es zum Beispiel verdeckt bei sozialen Bewegungen zu stören, mit dem Ziel, dass Demonstrationen eskalieren und es zu Gewalttaten kommt.

provokateur, agents provocateursIm Juli 2017 gab es schwere Auseinandersetzungen bei den G20 Demonstrationen in Hamburg. Die Randale waren teilweise so schwer, dass sich die Polizei Ende Dezember letzten Jahres entschloss, Fahndungsfotos zu veröffentlichen und zusätzlich eine spezielle Gesichtserkennungssoftware für die Überwachungsaufzeichnungen….

Kommentare sind geschlossen.