„China ist ein schlafender Löwe. Wenn er aufwacht, verrückt er die Welt.“

Nein das ist nicht Manhattan, sondern Schanghai. Foto: Peter Morgan from Nomadic (Shanghai Skyscape), CC BY 2.0, Wikimedia Commons

Die brandneue COMPACT-Spezial bietet Grundlagenwissen über den entscheidenden Machtkampf des 21. Jahrhunderts: Die Partie, welche heute auf dem großen geopolitischen Schachbrett ausgetragen wird, findet nicht mehr zwischen westlichem Kapitalismus und sowjetischem Kommunismus statt, sondern zwischen dem globalistischen Westen und dem pluralistisch orientierten Osten, genau genommen zwischen den USA und China. Seit Jahrzehnten steuern beide Nationen unausweichlich in den Konflikt. Der könnte 2018 eskalieren. Dann plant der aufsteigende Industriegigant, sich aus dem Würgegriff des Petrodollars zu befreien.

 

Napoleon sagte über das Reich der Mitte: „China ist ein schlafender Löwe. Lasst ihn schlafen! Wenn er aufwacht, verrückt er die Welt.“

China ist aufgewacht! Heute hat es das zweithöchste nominale Bruttoinlandsprodukt der Welt. In Shanghai erglänzen heute die höchsten Gebäude von ganz Asien. Die Neuen Seidenstraße sind das größte Entwicklungsprogramm seit dem Marshallplan. Die Kosten werden auf 1,1 Billionen Dollar geschätzt, 65 Staaten sind beteiligt, in denen etwa 70 Prozent der Weltbevölkerung leben und drei Viertel der welt­weiten Energierohstoffe liegen.

Auf der anderen Seite die USA: eine astronomische Staatsverschuldung, eine…..

 

 

Kommentare sind geschlossen.